CHATEAU MARGILLIERE

Der Familienbetrieb Château Margillière liegt in einer wunderschönen Gegend, die schon zu Zeiten der Römer geschätzt wurde. Angeblich wurden die Weinberge und das Gebäude auf Wunsch des Römers Marcus Antonius Aquinus angelegt. Später, im 17. Jahrhundert, wurde das heutige Château angebaut. Die Besitzerfamilie Caternet restaurierte das Gebäude liebevoll im Jahr 1998.

 
 

Die Weinberge und die in der Umgebung des Châteaus liegenden Olivenplantagen werden seit 1999 nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet. 

Die 25 Hektar Weinberge sind rund um das Chateau angelegt. Das vom Mittelmeer geprägte Terroir heißt „La Rouge“ und ist einzigartig in seiner Art, denn die kalkhaltigen Lehmböden haben in den Höhen eine rote Farbe.

Seit 2013 werden auch die Arbeiten in der Kellerei nach biologischen Richtlinien durchgeführt. Jeder Arbeitsschritt der Weinherstellung wird minutiös kontrolliert und dokumentiert, so dass die Weine des Châteaus von der EU als “Vin Biologique“ zertifiziert werden.