Bag-in-Box – kurz „BiB“ - ist eine revolutionäre Idee aus den 50ern: Außen Karton, innen Wein in einem Beutel mit Zapfhahn – that’s it.
Zunächst mal Kosten sparen: Wein im BiB ist bis zu 40% günstiger als in der Flasche – exakt der gleiche Wein wohlgemerkt!
Ein 5 Liter Bag entspricht ca. sieben 0,75L Flaschen. Also 7 x Flasche, Korken, Etikett & Kapsel. Die Kostenersparnis liegt auf der Hand. Außerdem ist der Transport wesentlich günstiger wegen des deutlich reduzierten Volumens & Gewichts. Eine smarte Verpackung, die den Wein leichter macht – nicht Dein Portemonnaie.
… denn durch das geringere Volumen und Gewicht lässt sich der Transport optimieren. Der Bag-in-Box hat eine deutlich bessere CO₂-Bilanz als Flaschen. Außerdem ist der BiB 100% recyclingfähig, denn er besteht nur aus Karton und ein wenig Kunststoff. Die Entsorgung von Altglas entfällt.
Wer kennt das nicht: die angebrochene Weinflasche steht mehrere Tage im Kühlschrank und wird dann weggeschüttet, weil der Wein nicht mehr schmeckt. Der Sauerstoff in der Flasche hat ihn oxidieren lassen. Nicht so beim BiB, denn beim Zapfen gelangt kein Sauerstoff in den Beutel. Kein Sauerstoff - keine Oxidation - kein Qualitätsverlust. Bis zu sechs Wochen. Geniessen in Maßen ist also kein Problem… By the way – Korkgeschmack gehört natürlich auch der Vergangenheit an.

Hast Du schon mal versucht, eine größere Menge Weinflaschen für die eingeladenen Gäste zu kühlen? Ziemlich tricky, wenn wenig Platz im Kühlschrank ist. Übliche Größen des BiB sind 3 und 5 Liter Packungen. Die eckigen BiB’s lassen sich easy in den Kühlschrank packen. Das ist cool!
Egal ob für das Grillevent, die Freiluftparty oder das Chillen am Badesee: Der BiB lässt sich leicht transportieren, der Wein bleibt lange kühl, und leere Flaschen musst Du auch nicht mehr entsorgen. Take it easy! Zudem gibt es diverse tolle und praktische Möglichkeiten der Umverpackung, optisch schön und praktisch zu tragen. Zur dauerhaften Nutzung versteht sich. Pimp my Box!
Nein, der Beutel hat keinerlei Einfluss auf den Geschmack.
Der BiB ist nicht für das Sammeln von Wein im exquisiten Weinkeller gedacht. Weiß- und Roséweine sollten innerhalb eines Jahres, Rotweine innerhalb von zwei Jahren nach Abfüllung verbraucht werden.
Hier gelten die gleichen Vorteile: kostengünstiger, länger haltbar, weniger Verpackung - umweltfreundlicher (auch im Vergleich zu Tetrapack).

DIE COOLE BOX MIT MEHRWERT IN DER GASTRONOMIE

Gastonomen bieten manche Weine nur in der Flasche und nicht im Glas an, weil diese nicht regelmäßig von Gästen bestellt werden. In der offenen Flasche oxidiert der Wein durch den Kontakt mit der Luft nach ein paar Tagen. Der Wein schmeckt nicht mehr und wird weggeschüttet. Nicht so beim BiB, denn beim Zapfen gelangt kein Sauerstoff in den Beutel! Kein Sauerstoff - keine Oxidation - kein Qualit&aum;tsverlust. Bis zu sechs Wochen. Also rein mit dem Wein ins Glas. Der Gast, der den guten Tropfen probieren will, ohne gleich eine ganze Flasche leeren zu müssen, wird’s Ihnen danken. By the way – Korkgeschmack gehört auch der Vergangenheit an.
Übliche Größen des BiB sind 3, 5 und 10 Liter Packungen. Die eckigen BiB’s lassen sich platzsparend lagern und perfekt im Kühlschrank für den Ausschank platzieren. Das Schleppen schwerer Weinkisten ist Vergangenheit. Take it easy!
Kein Verheben beim Tragen schwerer Glasflaschenkartons, keine Verletzungsgefahr durch Scherben bei Bruch – Safety first!
Natürlich kommt es in erster Linie auf den Inhalt an, der stimmt bei uns auf jeden Fall. Wenn Ihr aber dem BiB auch ein formschönes Aussehen verpassen möchtet, dann sprecht uns an. Es gibt diverse tolle und praktische Möglichkeiten für Umverpackungen. Zur dauerhaften Nutzung versteht sich.